ATSV Oberkotzau

Allgemeiner Turn- und Sportverein 1858 e.V.

Logo BogenBogenschießen

 

 

Bogenschießen beim ATSV Oberkotzau


Die ofizielle Homepage der
Deutschen Meisterschaft 2017


Die neusten Infos zur
Deutschen Meisterschaft 2017 auf Facebook:

Abteilungsleiter:
Stefan Kaufmann Tel. 0 92 81 / 9 19 99
E-Mail: st-kaufmann@kabelmail.de

Trainer: Stefan Kaufmann, Reinhard Österle

Sommer: Bogenplatz
Dienstag
Anfänger
ab 17:00 Uhr
Donnerstag
Fortgeschrittene
ab 17:00 Uhr
Samstag
Alle Klassen
14:00 - 18:00 Uhr

Winter: ATSV-Turnhalle
Dienstag
Fortgeschrittene
ab 19:00 Uhr
Freitag
Jugend und Anfänger
17:30 - 19:00 Uhr
Freitag
Fortgeschrittene
ab 19:00 Uhr

Die Seite der Abteilung: www.bogenschuetzen-oberkotzau.de

Weitere Informationen unter: Bogensport - Info

Krippendorf glänzt im Nationaltrikot

Andere sitzen Tag und Nacht über ihren Büchern, büffeln für die Abschlussprüfung. Und was machte Tim Krippendorf? Der Bogenschütze des ATSV Oberkotzau fuhr fünf Tage vor seiner mündlichen Prüfung zum Fachabitur nach Landau an die Isar, um sich beim ersten Ranglistenturnier des Deutschen Schützen-Bundes (DSB) für das Nationalteam zu qualifizieren. Und der 18-Jährige sorgte bei dem zweitägigen Stresstest für einen Paukenschlag: Mit dem nicht olympischen Compoundbogen wurde er Dritter bei den Junioren - und durfte Mitte Juli beim European Youth Cup in Porec (Kroatien) erstmals für Deutschland an den Start gehen. "Ich habe gehofft, dass ich das schaffe. Aber dass ich jetzt das Nationaltrikot tragen darf, macht mich schon stolz", betont der junge Bogenschütze.
Die Qualifikation für seinen ersten großen internationalen Wettkampf hat sich der Bogenschütze des ATSV Oberkotzau redlich verdient, schießt er doch schon seit längerer Zeit auf nationalen Top-Niveau und zählt in Deutschland zu den fünf besten Junioren. Und beim European Youth Cup in Kroatien wusste er ebenfalls zu gefallen, schoss eine neue Bestleistung - und punktete auch beim Bundestrainer. "Seine Form ist sehr, sehr gut. Und seine Leistung macht mich stolz", sagt Heimtrainer Stefan Kaufmann.
In der Qualifikation trat Tim Krippendorf in Porec beherzt auf und steigerte seine Bestleistung um stolze zwölf Ringe auf 676 Ringe. Damit erreichte der 18-Jährige als 26. die Finalrunde der besten 32 Juniorschützen. Ganz eng ging es dann im Achtelfinale gegen den Österreicher Stefan Heincz zu, denn am Ende hatten beide 144 Ringe. So musste ein Stechschuss entscheiden, wer ins Viertelfinale kommt. Beide schossen eine Zehn, doch der Pfeil des Österreichers war drei Millimeter näher an der Mitte, so dass der Oberkotzauer ausschied und den 17. Platz belegte. Im Teamwettbewerb standen die Deutschen Tobias Bentz, Leon Hollas und Tim Krippendorf im Viertelfinale, mussten sich dort aber den Italienern mit acht Ringen Unterschied geschlagen geben und belegten den fünften Rang.
Nach der in den achtziger Jahren international erfolgreichen Claudia Wohlleben durfte in Kroatien damit ein weiterer Bogenschütze des ATSV Oberkotzau das Nationaltrikot tragen. Und Tim Krippendorf kann sich durchaus Hoffnungen machen, im nächsten Jahr sogar bei der Junioren-Europameisterschaft in Athen dabei zu sein. Allerdings gilt es bei den noch zwei ausstehenden DSB-Ranglistenturnieren die jüngsten Leistungen zu bestätigen, um beim Bundestrainer weiter gute Karten zu haben. Das Fachabitur hat der angehende Student für Medieninformatik jedenfalls schon einmal in der Tasche.

Oberfränkische Meisterschaft WA720 in Breitengüßbach

16 Bogenschützinnen und Bogenschützen gingen bei den diesjährigen Oberfränkischen Meisterschaften WA 720 vom ATSV Oberkotzau an den Start. Bei herrlichen Wetter konnten unser Sportler auch in Breitengüßbach wiedereinmal zeigen, das mit Ihnen zu rechnen ist.
So schoß Matthias Müller in der Herren Altersklasse mit 630 Ringen ein Spitzenergebnis und sicherte sich mit persönlicher Bestleistung den Oberfränkischen Meistertitel.
Auch Claudia Wohlleben lieferte in der Damen Altersklassse einen tollen Wettkampf ab und gewann überlegen den Wettkampf.
Die Brüder Max und Tim Krippendort konnten einmal mehr unter Beweis stellen, daß beide zur Spitzenklasse in der Diziplin Compoundbogen im Bezirk Oberfranken gehören. Tim wurde überlegener Meister bei den Junioren und Max sicherte sich mit einer starken Leistung den zweiten Platz bei den Compound Herren.
Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung wurde die Recurve Herren Mannschaft des ATSV Oberkotzau Oberfränkischer Meister. Die Schützen Simon Hennig, Markus Mergner und Tobias Grosser konnten sich in dieser Klasse durchsetzen.
In der Klasse der Blankbogenschützen freuten wir uns über einen tollen 2. Platz unseres Udo Kereluk. Nur der Deutsche Rekordhalter und Deutsche Meister Michael Meyer aus Marktredwitz konnte sich noch vor Udo platzieren. (der vollständigkeithalber, Udo Kereluk schießt zur Zeit noch für die SG Wunsiedel, trainiert aber in und mit den Bogenschützen des ATSV Oberkotzau)
Freuen konnten wir uns auch über einen dritten Platz in der Jugendklasse Recurve, den Tobias Müller erreichte aber auch den ebenfalls dritten Platz von Fabian Thunig bei den Recurve Junioren.
In der Compound Mannschaftswertung konnte am Ende des Wettkampfes unsere Mannschaft mit Max Krippendorf, Tim Krippendorf und Stefan Kaufmann die Urkunde für den Vizemeistertitel mit nach Oberkotzau nehmen.
Für uns Oberkotzau eine erfolgreiche und tolle Oberfränkische Meisterschaft WA720 2017. Bilder >>> hier

Gaumeisterschaft WA720 07.05.2017 in Marktredwitz

Bei der heutigen Gaumeisterschaft traten wir mit 18 Bogenschützinnen und Bogenschützen in Marktredwitz an.
Am Ende des Wettkampfes konnten wir eine Vielzahl der Gaumeistertitel mit nach Oberkotzau nehmen.

Hier die Sieger und Platzierten aus Oberkotzau:  >>>> Bilder
Herrenklasse Recurve, ein Dreifachsieg für Oberkotzau:
1. Markus Mergner
2. Simon Hennig
3. Tobias Grosser

Schüler B Weiblich:
1. Liesbeth Stengel

Jugend männlich:
1. Tobias Müller
2. Richard Guballa

Junioren männlich:
2. Felix Seifert
3. Fabian Thunig

Herren Altersklasse Recurve:
2. Matthias Müller

Damen Altersklasse Recurve:
1. Claudia Wohlleben

Seniorenklasse Recurve:
1. Adam Bayer

Herrenklasse Compound:
1. Max Krippendorf
3. Alexander Vogel

Junioren Compound:
1. Tim Krippendorf - 676 Ringe damit Tagesbestleistung über alle Klassen!

Herren Altersklasse Compound:
1. Stefan Kaufmann

Senioren Compound:
1. Richard Dröber

Blankbogenklasse:
2. Udo Kereluk

D.h. Neun Gaumeistertitel gingen heute nach Oberkotzau und von 18 Startern aus Oberkotzau standen 17 in der Einzelwertung auf dem Siegerpodest.
Nimmt man die Mannschaftergebnisse dazu, alle 18 und mancheiner sogar zweimal.
Ein überaus erfolgreicher Tag für uns! Bilder

Deutsche Meisterschaft Bogen 2017 Halle

+  Bilder vom Freitag von Thorsten Hachmann
+  Bilder vom Samstag von Thorsten Hachmann
+  Bilder vom Sonntag von Thorsten Hachmann
+  Bilder von Rebekka Völkel

Letzter Wettkampftag der Oberliga in Bayreuth - 3. Tabellenplatz im Endergebnis!

Unser Ligateam mit Claudia Wohlleben, Matthias Müller, Markus Mergner, Simon Hennig, Felix Petrasch, Fabian Thunig und Ihrem Trainer Oliver Ries schossen einen überragenden letzten Ligawettkampf in dieser Saison.
Am Ende standen 6 Siege und nur eine Niederlage zu Buche, was in der Abschlußtabelle 2016/17 den sehr guten 3. Platz bedeutete.
Nicht ganz unschuldig, neben den tollen Leistungen unserer Schützen, war natürlich der mitgereiste Fanclub aus Oberkotzau.

Guter Start der Liga-Bogenschützen vom ATSV Oberkotzau

MannschaftBeim ersten Liga-Wettkampf in der Oberliga Nord-West, der am 16.10. in Wendelstein ausgetragen wurde, schnitten die ATSV Bogenschützen mehr als zufriedenstellend ab.
Nach dem ungefährdeten Aufstieg in der letzten Saison von der Bezirksliga in die Oberliga Nordwest durfte man gespannt sein, wie sich die Mannschaft mit Claudia Wohlleben, Markus Mergner, Simon Hennig, Felix Petrasch und Matthias Müller um Teamchef Oliver Ries schlagen würde.
In den 7 auszutragenden Matches musste man sich nur dem SSV Rehau und der SG Diana Leinach geschlagen geben. Für die gewonnenen Matsches gegen Kronach, Wermerichshausen, Waldbüttelbrunn, Bayreuth und Höchstadt gab es jeweils 2 Punkt, so dass Oberkotzau mit 10:4 Punkten auf dem 3. Platz in der Tabelle stehend, zum nächsten Wettkampf nach Sackenbach fährt. Auf dem zweiten Platz, punktgleich mit Oberkotzau steht die SG Wermerichshausen, die mit 1493 zu 1491 das etwas bessere Verhältnis der geschossenen Ringe erzielte.

Bezirksligameister 2016

Wir gratulieren unserer Mannschaft zum Meistertitel in der Bezirksliga 2016 und dem damit verbundenen Aufstieg in die Oberliga Nord/West.
Nach einer überragenden Saison setzte sich unsere Mannschaft mit nur einer einzigen Niederlage und 54:2! Punkten durch.
Herzlichen Glückwunsch!!
Claudia Wohlleben, Oliver Ries, Markus Mergner, Matthias Müller, Fabian Thunig und Simon Hennig!

Oberkotzauer Bogenschützen holen sieben Meistertitel

Marktredwitz 17.05.2015

Auf ein überaus erfolgreiches Wochenende können die Bogenschützen des ATSV Oberkotzau zurückblicken.
Beim Sasionstart, den Gaumeisterschaften Bogen WA-Runde im Freien gewannen die Oberkotzauer Bogenschützen sieben von fünfzehn Gaumeistertitel, holten fünf mal den Vizemeistertitel und belegten zwei mal den dritten Platz.

Besonders hervorzuheben das sehr gute Ergebniss der erst 10 jährigen Liesbeth Stengel in der Schülerklasse C.
Bei Ihrer ersten Meisterschaft im Freien schoß sie 645 von 720 möglichen Ringen, konnte Ihrer männlichen Konkurenz rund 100 Ringe abnehmen und freute sich mit Ihrer Betreuerin Sorina Grosser über den ersten Meistertitel Ihrer noch sehr jungen Karriere.

Auch Max Krippendorf lieferte bei den Compound Junioren, einen hervorragenden Wettkampf ab.
Er erreichte mit 336 Ringen im zweiten Durchgang die Tagesbestleistung aller Starter der Meisterschaft und gewann verdient den Gaumeistertitel.

Richard Guballa Schülerklasse A,
Fabian Thunig Jugendklasse,
Matthias Müller Herren-Altersklasse.
Claudia Wohlleben Damen-Altersklasse
und Tim Krippendorf in der Jugendklasse Compound
heißen die weiteren Gaumeister des ATSV Oberkotzau 1858 e.V.

Aber auch alle anderen Teilnehmer des ATSV konnten sich über einen gelungen Saisonstart freuen.
Simon Hennig Juniorenklasse
Adam Bayer Seniorenklasse
Martin Raithel Compound Herren-Alterklasse
Richard Dröber Compound Seniorenklasse
und die Compound Mannschaft des ATSV Oberkotzau mit den Schützen
Martin Raithel, Max Krippendorf und Stefan Robisch,
schossen ebenso einen tollen Wettkampf und nahmen den Vizemeistertitel mit nach Oberkotzau.

Über einen dritten Platz freuten sich unser Wiedereinsteiger Markus Mergner in der Herrenklasse, der nach vielen Jahren Pause erst vor einen paar Monaten wieder ins Training einstieg und Tobias Müller in der Jugendklasse.

Am 14.06.2015 findet auf dem Gelände ATSV Oberkotzau die Oberfränkische Meisterschaft der Bogensportler statt.
Rund 130 - 150 Schützinnen und Schützen werden in Oberkotzau erwartet.

Aufgrund des guten Saisonstartes werden auch die Bogensportler des ATSV Oberkotzau sicherlich ein Wörtchen bei der Vergabe des einen oder anderen Oberfränkischen Meistertitels mitreden können.

Wir sind stolz auf unseren Tim Krippendorf

Ein starkes Duo des ATSV Oberkotzau:
Tim Krippendorf (rechts) und Trainer Stefan Kaufmann.

Der Bogenschütze schießt sich bei der deutschen Meisterschaft der Jugend auf das Siegerpodest. Der 15-Jährige vom ATSV Oberkotzau belegt nach einem spannenden Wettkampf den dritten Rang.
"So einen spannenden Wettkampf habe ich in meinen 20 Jahren als Trainer noch nicht erlebt. Nicht einmal zu Bundesligazeiten." Stefan Kaufmann, Trainer der Bogenschützen des ATSV Oberkotzau, ist auch zwei Tage nach der deutschen Meisterschaft in Biberach nervlich noch arg mitgenommen. Jedoch hat er auch allen Grund zur Freude: Sein Schützling, der 15-jährige Tim Krippendorf, stand erstmals auf dem Siegertreppchen bei nationalen Titelkämpfen. Der Döhlauer belegte mit dem Compoundbogen unter den besten 16 Jugendlichen Deutschlands Platz drei - und verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um vier Ränge.
"Wir haben uns zwar Chancen auf eine gute Platzierung ausgerechnet. Aber dass es ein Platz auf dem Stockerl wird, davon haben wir nur geträumt", betont Kaufmann, der mit Tim Krippendorf insgesamt acht Stunden die Woche intensiv trainiert. 60 Pfeile schossen die jungen Compoundschützen aus 18 Metern Entfernung, sodass maximal 600 Ringe möglich waren. Nach der Hälfte des Wettkampfes lag das Feld so eng zusammen, dass das Talent des ATSV Oberkotzau mit nur zwei Ringen Rückstand auf Rang eins noch auf den siebten Rang war. Den Platz, den Krippendorf schon bei den beiden vorangegangenen deutschen Meisterschaften belegt hat.
Doch der 15-Jährige kämpfte und schoss auf hohem Niveau weiter. Drei Runden vor Schluss lagen hinter dem späteren deutschen Meister Felix Reinhardt (Siegburg) drei junge Schützen mit der gleichen Ringzahl. Darunter war auch Krippendorf. Mit zwei Zehnern und einem Neuner beendete er den Wettkampf - ebenso wie seine direkten Konkurrenten.
Nun ging es ans Auswerten der Treffer. Patrick Sander (Bornheim) hatte zwei Zehner mehr und wurde Zweiter. Krippendorf und Florian Zierke (Erlangen) hatten die gleiche Anzahl an Zehnern, insgesamt 25, und gewannen gemeinsam Bronze. Beide kamen auf 565 Ringe. Dabei schaffte es Krippendorf, in den goldenen Teil der Scheibe, also den Bereich der Neuner und Zehner, bei 60 Versuchen 60 Mal zu treffen. "Für uns vom ATSV Oberkotzau ist dieser dritte Platz der größte Erfolg seit vielen Jahren und nur vergleichbar mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga vor zehn Jahren", betont Kaufmann.
Mit Matthias Müller war in der Altersklasse Recurve ein weiterer Bogenschütze des ATSV Oberkotzau bei der deutschen Meisterschaft am Start. Er schoss im Feld der 43 Schützen ebenfalls einen guten Wettkampf und landete, trotz einer krankheitsbedingten Wettkampfpause vor den Titelkämpfen, mit 549 Ringen auf den 20. Platz. "Auch das ist aller Ehren wert", lobt Kaufmann, der so langsam wieder gleichmäßigen Puls bekommt.

Quelle: Frankenpost, Arndt Peckelhoff

NEWS AUS DER BOGENABTEILUNG

7.2.2015 - Die Bogenabteilung hat seit heute Mittag wieder einen Bayerischen Meister!!!
Tim Krippendorf gewann heute überlegen den Titel bei der Landesmeisterschaft!
Persönliche Bestleistung mit 571 Ringen, Neuer Oberfränkischer Rekord (den alten, seinen eigenen um 13 Ringe verbessert) und Bayerischer Meister.
Was will man mehr...........
Heute Nachmittag und Morgen kämpfen noch Richard Guballa, Matthias Müller und Fabi Thunig um Titel und Platzierungen.

Auch der nächste Teilnehmer an den Bayerischen Meisterschaften Bogen-Halle hat sein Runde mit Bravur erledigt.
In einem starken Starterfeld von 42 Schülern holte Richard Guballa einen hervorragenden 15. Platz bei den Schülern!!
Und das bei seiner ersten Bayerischen Meisterschaft!!

Gratulation!

8.2.2015 - Heute traten Matthias Müller und Fabian Thunig an. Matthias holte in der Altersklasse einen hervorragenden 5 Platz und schoß dabei in der zweiten Runden mit 284 Ringen eine Spitzenergebnis!!
Fabian wurde in der mir 32 Startern sehr starken Jugendklasse 11. und lieferte ebenfalls ein tolles Ergebniss ab!!
Somit haben wir einen Bayerischen Meister im Verein, einen Fünftplatzierten und mit Fabian Thunig und Richard Guballa zwei tolle Platzierungen im Mittelfeld.
Eine gelungene Landesmeisterschaft für uns Bogenschützen!!
Demnach haben sich Matthias Müller und Tim Krippendorf zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert. Fabian Thuning, mit etwas Glück ebenfalls.
Die endgültigen Qualifikationsringzahlen werden wir in den nächsten Tagen erhalten.

Mit dem Bogen in den Advent

Die Bogenschützen trumpften beim eigenen Turnier in der Saaletalhalle auf. Sie feierten fünf Siege. Mehr lesen Sie hier in einem Artikel der Frankenpost

Nach oben []