ATSV Oberkotzau

Allgemeiner Turn- und Sportverein 1858 e.V.

Logo Nordic WalkingNordic Walking

 

 

Nordic Walking beim ATSV Oberkotzau

Bild gross

Abteilungsleiter:
Uwe Hübsch, Nordic Walking Trainer beim DSV
Tel.: 0 92 86 / 97 39 02
Mobil: 01 60 / 91 40 72 31
E-Mail: uwe.huebsch@web.de

Ansprechpartner/Trainer:
Uwe Hübsch, Tel. 0 92 86 / 97 39 02

Trainingszeiten, ab sofort wieder:

Montag Treffpunkt ATSV-Turnhalle
Nordic Walking 18:30 Uhr
Freitag Treffpunkt ATSV-Turnhalle
Nordic Walking 18:30 Uhr

Termine 2017

22.04.2017Nordic-Walking-Halbmarathon Döbraberg 13:00 Uhr
Treffen: 12:00 Uhr an der ATSV - Turnhalle
16.06.2017Rehauer Volkslauf Freitag! 19:00 Uhr
24.06.2017Schauensteiner Halbmarathon 13:00 Uhr
28.07.2017Grillabend der Abteilung 18:30 Uhr
31.07. - 20.08.2017 Sommerpause
16.09.2017Nordic Walking Marathon Gefrees
xx.xx.2017Walkathlon TV Münchberg
08.12.2017Weihnachtsfeier der Abteilung

Nordic-Walking-Halbmarathon Döbraberg

Der ATSV war mit seinen Läufern wieder die stärkste Gruppe beim Nordic-Walking-Halbmarathon und konnte einen Pokal und einen Präsentkorb mit nach Hause nehmen.
Für weitere Bilder bitte auf das Foto klicken!

Walkathlon TV Münchberg

Bilder vom NW - Walkathlon in Münchberg finden Sie hier

Grillfest 2016


Bilder vom Grillfest

ATSV Oberkotzau zweitstärkste Gruppe in Rehau


ATSV Oberkotzau stärkste Gruppe beim Halbmarathon am Döbraberg

Döbraberg 2016

Grillabend der Abteilung 2015

Wie schon in den anderen Jahren beendet die Abteilung die Saison mit ihrem Grillfest

Grillabend NW 2015

Rehauer Volkslauf 2015

Rehau

ATSV beim Walkathlon in Münchberg

Münchberg 2014

ATSV Oberkotzau zweitstärkster Verein beim Fichtelgebirgsmarathon in Gefrees.

Die Nordic Walker des ATSV mussten sich nur den Teilnehmern der AWO-Weidenberg, welche mit 21 Personen antraten, geschlagen geben. Unser Bild zeigt die Mannschaft des ATSV, welche durchwegs gute bis sehr gute Leisungen auf der extrem anspruchsvollen Strecke in Gefrees nachwiesen.

Gefrees
Ergebnisse der ATSV Walker vom 20.09.2014 beim Fichtelgebirgsmarathon in Gefrees:

8 km Strecke:12 km Strecke:15 km Strecke:
Küspert Ralf1:01:38,5  Feller Petra1:52:00,9  Lukas Karl-Heinz2:03:46,6  
Haberzettl Bernd1:01:55,6Hübsch Uwe1:52:02,1Metzner Dieter2:20:57,8
Ehrhardt Gabi1:02:40,6Kaufmann Ursula2:22:42,0
Jahreis Kornelia1:03:02,5Röll Ingrid2:22:42,9
Hübsch Andrea1:03:21,5
Greßmann Ilse1;03:22,1
Haberzettl Jutta1:07:34,6
Küspert Antje1:07:35,6
Puchtler Fritz1:09:07,6
Birkel Helga1:17:27,9
      
21 km Strecke:42 km Strecke:
Schörner Roland2:55:46,8Strößner Rainer5:48:13,7 ( 2.beste Zeit auf dieser Strecke!!)

Grillabend der Abteilung 2014

Anlässlich des 10 jährigen Bestehens der Nordic Walking Abteilung des ATSV Oberkotzau lud die Abteilung am 01. August alle aktiven Walker zu einem Grillfest auf dem Gelände des ATSV ein. Ein Großteil der 52 aktiven Sportler folgte dieser Einladung und es wurde bei erfrischenden Getränken und natürlich Grillspezialitäten, dieses Jubiläum, gebührend gefeiert. Unser Bild zeigt einen Großteil der Aktiven Walker des ATSV.

NW Grillabend 2014

Halbmarathon am Döbraberg


Der ATSV Oberkotzau stellte die drittstärkste Gruppe am 3. Mai beim Halbmarathon am Döbraberg

Grillen der Abteilung 2013

NW Grillen 2013

Halbmarathon am 04.05.2013 am Döbraberg

Döbraberg

Der ATSV Oberkotzau wurde als stärkste Gruppe beim Halbmarathon am Döbraberg ausgezeichnet.

9. Raumedic-Walkathlon

Raumedic-Walkathlon

7. Schauensteiner Halbmarathon

Aus Halbmarathon September 2012

Grillen der Abteilung

Grillen der Nordic-Walker

8. NW-Halbmarathon am Döbraberg

8. NW-Halbmarathon am Döbraberg

Bilder von unserer Adventsfeier

1. Training nach der Sommerpause

Die Abteilung beim Raumedic - Halbmarathon in Münchberg

Die Abteilung beim Grillabend

Bilder vom Grillabend - danke an Uwe, Andrea und alle Helfer!

Der ATSV stellt die zweitstärkste Gruppe beim 6. Münchberger NW-Halbmarathon am 10.10.2009

Die NW-Abteilung beteiligte sich mit 19 Teilnehmern am Halbmarathon in Münchberg und wurde hierfür mit dem 2.Platz der Gruppenwertung belohnt.
Oberkotzau musste sich nur dem SC Gefrees, welcher 47 Teilnehmer meldete, geschlagen geben. Auf dem 3. Platz kam die Gruppe der AWO Weidenberg, welche mit 18 Teilnehmern an den Start ging.
Die Walker aus Oberkotzau absolvierten, die in diesem Jahr aus Witterungsgründen schwer zu laufenden 9, 13 bzw. 21,5 km, in sehr guten Zeiten.

Hervorzuheben ist hier Michael Rieß, der die drittschnellste Zeit (2 Std. 40 Min.) bei den 21,5 km lief.

4. Halbmarathon am 19.9.2009 in Schauenstein

Bei strahlenden Sonnenschein nahmen am 19.09.09 auch 11 Teilnehmer des ATSV Oberkotzau am 4. Schauensteiner Halbmarathon teil. Unsere Läufer absolvierten auf den gut ausgeschilderten und reizvollen Strecken die 12 und 17 km in ansprechenden Zeiten. Insgesamt waren auf den 5 Stecken (5,9 12,17 u. 21 km) knapp 300 Teilnehmer unterwegs.

ATSV - Nordic Walker stärkste Gruppe

Beim 24. Volkslauf des ASV Rehau am 19.06.2009 belegten die Nordic Walker des ATSV Oberkotzau mit 19 Teilnehmern als stärkste Gruppe unter den ca. 190 Teilnehmern den 1. Platz der Teamwertung. Die Nordic-Walker den ATSV absolvierten Strecken von 5, 8 und 11 km in abwechslungsreichem Gelände.

     

Nordic Walker des ASTV in neuem Outfit!

Die Württembergische Versicherung und das Bayreuther Sporthaus "Intersport Giessübel" spendierten der Nordic Walking Abteilung des ATSV ein neues Outfit in Form von 25 neuen Laufjacken. Hierfür bedankt sich die Abteilung unter der Leitung von Uwe Hübsch recht herzlich bei Herrn Martin Haefner von der Württemberischen Versicherung und Herrn Steffen Giessübel von gleichnamigen Sportgeschäft in Bayreuth.

Unser Bild zeigt von li. nach re. Steffen Giessübel, Uwe Hübsch und Martin Haefner bei der Übergabe im Sportgeschäft Giessübel in Bayreuth.


Halbmarathon 25.04.09 am Döbraberg





Ausgabe der Lauftaktik: Immer nur lächeln und laufen bis die Socken glühen!






Au, au, au, einer von den Jägermeistern gestern war wohl schlecht!

Weitere Fotos

Gefrees 2008
Münchberg 2007
Selb 2007
Schwarzenbach 2007

Trendsport Nr. l

History

Nordic-Walking wurde als Sommer-Trainingsmethode der Spitzenathleten aus den Bereichen Langlauf, Biathlon und der Nordischen Kombination in Zusammenarbeit mit dem weltgrößten Carbonstockhersteller entwickelt. Im Frühjahr 1997 wurde diese äußerst effektive Sportart in Finnland vorgestellt. Heute betreiben allein dort über l Million Menschen diesen Ganzjahressport Zug um Zug erreicht die Welle des neuen Fitnesssports über Skandinavien die USA, Japan und Mitteleuropa.

Besser als Walken

Das Cooper Institut in Dallas, USA hat im Rahmen einer Untersuchung die Effizienz des Nordic-Walking mit normalem "Fitness-Gehen" verglichen. Diese Untersuchung ergab, dass beim Nordic-Walking bis zu 46 % mehr Kalorien verbrannt und mehr Sauerstoff verbraucht werden als bei normalem Gehen mit gleicher Geschwindigkeit.

Körper und Geist

Ob wir gut oder schlecht gelaunt sind, hängt nicht nur von äußeren Umständen ab, sondern auch von Aktivitäten in der Schaltzentrale des Körpers. Nach ca. dreißigminütiger Bewegung im aeroben Bereich werden körpereigene Substanzen (Glückshormone) ausgeschüttet. Diese Endorphine wirken entspannend und regen Phantasie und Kreativität an. Wenn einem beim Nordic-Walking die besten Ideen kommen, hat das biochemische Labor im Kopf die Voraussetzung dafür geschaffen.

Bei jedem Wetter

Nordic-Walking können Sie mit angemessener Sportbekleidung bei jeder Witterung ausüben.

Puls

Um beim Nordic-Walking Fett zu verbrennen (gilt auch für andere Sportarten), braucht der Körper ausreichend Sauerstoff für die Energiegewinnung. Herzfrequenz messen hört sich komplizierter an als es ist. Die richtige Herzfrequenz ist für die ideale Sauerstoffaufnahme und gleichzeitig für die optimale Fettverbrennung wichtig.

Atmung

Das heißt: Nur wer beim Nordic-Walking gleichmäßig und unbeschwert atmet, befindet sich im sogenannten aeroben (Sauerstoffüberschuss) Bereich. Nordic-Walking ist:

Nach oben []